Industrieberufe lernen - auch ohne Betrieb

Verbandseigene Ausbildungsgesellschaft Mittel-Lenne

An zwei Standorten in Letmathe und Plettenberg bildet die Ausbildungsgesellschaft Mittel-Lenne seit über 90 Jahren in verschiedenen Berufen der Metall- und Elektroindustrie aus. Dazu zählen unter anderem die Ausbildungsberufe Elektroniker/-in, Industrieelektroniker/-in, Mechatroniker/-in, Industriemechaniker/-in und viele mehr. Angeboten werden neben der überbetrieblichen Ausbildung außerdem Einstiegsqualifizierungen (EQ), Umschulungsmaßnahmen sowie Anpassung- und Aufstiegsqualifizierungen. Beide Ausbildungsstätten verfügen über moderne Seminarräume und Arbeitsplätze mit entsprechender Ausstattung.

Die Inhalte

  • überbetriebliche Ausbildung in verschiedenen Berufen der M+E-Industrie

  • Einstiegsqualifizierung (EQ), Anpassungsqualifizierung und Umschulung

  • Kooperationen mit heimischen Industrieunternehmen

Ort/Region

Letmathe, Plettenberg

Die Träger

Die verbandseigene Ausbildungsgesellschaft des Märkischen Arbeitgeberverbandes (MAV) wird unterstützt durch die Agentur für Arbeit, die Jobcenter, das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, das Bundesinstitut für berufliche Bildung und die agentur mark in Hagen. Die überbetriebliche Ausbildung im ersten Ausbildungsjahr wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes NRW gefördert.

 

Weitere Informationen

Anprechpartner

Josef Schulte,
Annette Tilsner &
Sandra Finster
Märkischer Arbeitgeberverband
Tel. 02371 - 82 915

E-Mail senden