News

Engagierte SchülerInnen besuchten Karriere im MK

Über 4000 Schülerinnen und Schüler besuchten die Ausbildungs- und Studienbörse Karriere im MK am 19. September im Sauerlandpark. Der MAV war mit dem InfoTruck dabei.

 

Engagierte SchülerInnen besuchten Karriere im MK

Karriere im MK bot im Grohe Forum Hemer mit 116 Unternehmen und Institutionen wieder das geballte Ausbildungsangebot des nördlichen Märkischen Kreises für junge Menschen an. Über 4000 Schülerinnen und Schüler besuchten die Ausbildungs- und Studienbörse am 19. September, die von den Organisatoren, Unternehmen und Jugendlichen gleichermaßen als voller Erfolg gefeiert wurde.
Der Märkische Arbeitgeberverband präsentierte mit dem M+E-InfoTruck für viele Jugendliche eine besonders spannende Technik-Station. Wie auch im vergangenen Jahr wurde die Pressekonferenz zu Karriere im MK auf der zweiten Etage des InfoTrucks abgehalten.
Viele interessierte Mädchen und Jungen informierten sich an Bord des InfoTrucks über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Metall- und Elektro-Industrie. In diesem Jahr hatten sich die SchülerInnen besonders gut vorbreitet, das fiel auch Bildungsreferentin Sandra Finster auf: „Wir freuen uns über viele technikbegeisterte Jungen und  vor allem Mädchen an Bord des M+E-InfoTrucks. Sie sind wirklich gut vorbereitet und haben teilweise schon sehr genaue Berufsvorstellungen.“
Die Messe ist für Jugendliche eine einmalige Gelegenheit, mit  Personalverantwortlichen direkt ins Gespräch zu kommen. Viele der Jungen und Mädchen reichten direkt ihre Bewerbungen bei den Ausbildern ein, auch viele Praktikumsplätze wurden so vergeben.

Karriere im MK bot im Grohe Forum Hemer mit 116 Unternehmen und Institutionen wieder das geballte Ausbildungsangebot des nördlichen Märkischen Kreises für junge Menschen an. Über 4000 Schülerinnen und Schüler besuchten die Ausbildungs- und Studienbörse am 19. September, die von den Organisatoren, Unternehmen und Jugendlichen gleichermaßen als voller Erfolg gefeiert wurde.

Der Märkischer Arbeitgeberverband präsentierte mit dem M+E-InfoTruck für viele Jugendliche eine besondere spannende Technik-Station. Wie auch im vergangenen Jahr wurde die Pressekonferenz zu Karriere im MK auf der zweiten Etage des InfoTrucks abgehalten.

Viele interessierte Mädchen und Jungen informierten sich an Bord des InfoTrucks über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Metall- und Elektro-Industrie. In diesem Jahr hatten sich die SchülerInnen besonders gut vorbreitet, das fiel auch Bildungsreferentin Sandra Finster auf: „Wir freuen uns über viele technikbegeisterte Jungen und  vor allem Mädchen an Bord des M+E-InfoTrucks. Sie sind wirklich gut vorbereitet und haben teilweise schon sehr genaue Berufsvorstellungen.“

Die Messe ist für Jugendliche eine einmalige Gelegenheit, mit  Personalverantwortlichen direkt ins Gespräch zu kommen. Viele der Jungen und Mädchen reichten direkt ihre Bewerbungen bei den Ausbildern ein, auch viele Praktikumsplätze wurden so vergeben.