Neue Produkte selbst entwickeln

Technikzentrum Südwestfalen

Von wegen trockene Theorie – im Technikzentrum Südwestfalen in Lüdenscheid erfahren Schülerinnen und Schülern, dass Naturwissenschaften nicht bloß aus Formeln und Zahlen bestehen. Seit 2015 bietet das Zentrum als außerschulischer Lernort Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, im Rahmen eigener Experimente den Spaß an Mathematik, Informatik, Biologie, Chemie, Physik und Technik zu entdecken. Hier können sie eigenständig praxisorientiert und unternehmensnah Produkte entwickeln und produzieren. Sie führen Materialtests und Versuchsabläufe durch, lernen unterschiedliche Unternehmensprozesse kennen und beschäftigen sich auch mit dazugehörigen Themen wie Marketing, Design und Finanzen.

Die Inhalte

  • ein- oder mehrtägige Workshops zu unterschiedlichen Themengebieten wie Kunststofftechnik, Gebäudesystemtechnik, Oberflächentechnik, Metalltechnik oder 3D-Druck

  • zertifiziert als zdi-Schülerlabor

  • Anleitung durch geschultes Personal

  • alle Module orientieren sich an den Kernlehrplänen der MINT-Fächer und betreffen auch die Bereiche Deutsch und Kunst

  • Platz zum Experimentieren auf über 200 Quadratmetern Fläche

Ort/Region

Lüdenscheid

Die Träger

Das Technikzentrum ist ein Angebot der Technikförderung Südwestfalen e.V.

 

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Annette Tilsner
Märkischer Arbeitgeberverband
Tel. 02371 - 82 915

E-Mail senden

News

Lehrer besichtigen Plettenberger Gesenkschmiede

Der Arbeitskreis SchuleWirtschaft besuchte im September die die Wilhelm Schulte-Wiese Gesenkschmiede GmbH & Co. KG.

Verleihung des Prädikats Familienfreundliches Unternehmen 2018

Sieben regional ansässige Unternehmen wurden im Hagener Theater an der Volme erstmalig mit dem „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“...