Wirtschaft hautnah erleben

JUNIOR Schülerfirma

Bei JUNIOR gründen Schülerinnen und Schüler ihre eigene Schülerfirma. Das Programm dient der Berufsorientierung und vermittelt Schlüsselqualifikationen und Hintergrundwissen im Bereich Wirtschaft. Ein Jahr lang betreiben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre eigene Firma und vertreiben sogar Produkte an Kunden, mit denen sie echtes Geld verdienen. Das bundesweite Programm richtet sich an die Sekundarstufen I und II.

Die Inhalte

  • Gründung einer Schülerfirma inklusive Vertrieb eigener Produkte

  • praxisnahe Vermittlung von Wirtschaftswissen

  • Programme für jede Altersstufe und jedes Bildungsniveau

  • Landeswettbewerbe und Informationsveranstaltungen

Ort/Region

In der Märkischen Region begleitet der MAV das bundesweite Projekt.

Die Träger

Die JUNIOR Schülerfirma ist ein Projekt der IW JUNIOR gemeinnützige GmbH, die Teil des Verbundes des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln und seiner Tochtergesellschaften ist. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V. (BWNRW).

 

Weitere Informationen

Anprechpartner

Annette Tilsner &
Sandra Finster
Märkischer Arbeitgeberverband
Tel. 02371 - 82 915

E-Mail senden

News

zdi-Netzwerke mit Qualitätssiegel ausgezeichnet

Die zdi-Netzwerke technik_mark und Ennepe-Ruhr erhielten das Qualitätssiegel 2018 für eine erfolgreiche MINT-Förderung. Staatssekretär Kaiser...

80. Geburtstag und Verbandsgeschichte feierlich gewürdigt

Der 11. Verbandstag des Märkischen Arbeitgeberverbands bot gleich mehrere Gründe zum Feiern; u.a. den 80. Geburtstag des MAV-Vorsitzenden...