Duale MINT-Offensive

Bewerbung von Verbundstudiengängen

Gut ausgebildete MINT-Absolventen, die ein Studium in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik absolviert haben, sind in der Metall- und Elektro-Industrie (M+E) sehr gefragt, denn der Fachkräftemangel in der Branche steigt. Wer sich nicht zwischen Ausbildung oder Studium entscheiden will, für den kommt ein Verbundstudiengang infrage. Der Märkische Arbeitgeberverband wirbt im Sinne seiner zahlreichen M+E-Mitgliedsunternehmen für dieses duale Studium, das Praxisphasen im Unternehmen mit den theoretischen Inhalten an der Hochschule vereint.

Die Inhalte

  • Bewerbung von Verbundstudiengängen im MINT-Bereich

Ort/Region

bundesweit

Die Träger

Um mehr Schülerinnen und Schüler für eine Tätigkeit im MINT-Bereich zu qualifizieren, macht sich die M+E-Industrie mit Unterstützung durch die Initiative think ING. für Verbundstudiengänge stark.

 

Weitere Informationen

Anprechpartner

Josef Schulte,
Annette Tilsner &
Sandra Finster
Märkischer Arbeitgeberverband
Tel. 02371 - 82 915

E-Mail senden